Schlagwort-Archiv: Wandern

Familienwanderung! Wandern mit Kindern

 Wandern mit Kindern ist im Trend

Was gibt es schöneres als mit der ganzen Familie zu wandern und die Kleinen sich austoben können! Nicht nur Erwachsene auch Kinder sind gern in der Natur zum wandern unterwegs. Allerdings brauchen sie im Gegensatz zu Erwachsenen schon etwas mehr Abwechslung.  Das Wandern mit Kindern ist sowohl für die Eltern, als auch für die Kinder selbst ein schönes Erlebnis und sollte daher gut vorbereitet werden.  Die kinderfreundlichen Wege bieten ideale Bedingungen zum Wandern mit Kindern. Wandern mit Kindern ist ein ganz besonderes Erlebnis – nicht nur für den Nachwuchs, denn Kinderaugen sehen Dinge, die den Erwachsenen bisweilen nicht erreichen.

Bereits Kleinkinder ab fünf Jahre können langsam ans Wandern herangeführt werden. Kinder im Schulalter bis 10 Jahre finden beim Wandern neue körperliche Herausforderungen. Dadurch erlangen sie rasch Trittsicherheit und schulen das Gleichgewichtsempfinden.

Gewusst – WIE

Wecken Sie den Spieltrieb wieder in den Kindern und führen Sie sie weit weg von der Spielkonsole und Computer. Versuchen Sie den Kindern mit Begeisterung die Natur näher zu bringen und sie zu gesunder Bewegung an der frischen Luft anzuregen.

Aktivitäten gegen sinkende Laune

Kinder brauchen Abwechslung und Unterhaltung beim wandern. Allerdings wissen  die Kinder nicht, was es heißt durch die Natur zu wandern, deshalb  sollte man es ihnen leicht machen. Da heißt es schöne Dinge am Wegrand der Wanderung zu entdecken : was wächst da auf dem Baum? Was ist für ein Vogel da drüben? Schau mal die roten Blumen da vorne, wie heißen die  und da gibt es ja einen Bach, wo man toll einen Staudamm bauen kann. Sieh mal da drüben sind ja sogar Kühe. Lassen Sie die Kinder beobachten wie  Ameisen  ihren Ameisenhaufen bearbeiten.

Hier ein paar Tipps

  • Die Strecke darf nicht zu lang und anstrengend sein und sollte im Ernstfall schnell abgekürzt werden können.
  • Für viel Spaß und Spiel unterwegs sollte auch gesorgt werden wie:  Spielwiesen – Klettermöglichkeiten oder ein Bach wo sich schnell mal ein Picknick veranstalten lässt.
  • Erklären sie die Wanderung zur Forschungsexpedition. Wer entdeckt als erster eine Silberdistel?
  • Ein Pflanzenbestimmungsbuch gehört in den Rucksack, wenn Schulkinder mit von der Partie sind.  Bei solchen Wanderungen erfahren die Kinder spielerisch eine Menge über die Pflanzenwelt.
  • Kinder brauchen auch Zeit um alles in Ruhe zu entdecken und auszuprobieren, eine Tagestour dazu einzuplanen ist am besten.
  • Jedes Kind sollte auch seinen eigenen, natürlich kleinen Rucksack tragen wo auch das Lieblingskuscheltier nicht fehlen darf.
  •  Gutes Schuhwerk ist ja klar, sie sollten schon richtig passen damit die Füße beim laufen oder klettern nicht hin-und her rutschen und Blasen verursachen. Wollen wir ja auch nicht. Je nach Jahreszeit die richtige Kleidung, wo die die Kinder beim toben nicht zu sehr schwitzen.
  • Auch ein paar Spiele für im Freien wären nicht schlecht, falls die Wanderlaune der Kinder mal nachlässt. Hüpfspiele oder Rätsel zu Tieren in der Natur, spielen und gleichzeitig etwas lernen.
  • Wenn sie zu müde werden eine Pause einlegen, auf einer großen sonnigen Wiese mit Decke und alle Leckereien auspacken. Obst-Belegte Brote –  gekochte Eier; Schokolade oder Kekse dürfen auch nicht fehlen. Jede Mutter weiß ja am besten was die Kinder so am liebsten essen.
  •  Im Sommer darauf achten das der Weg größtenteils im Schatten verläuft, da die Motivation der Kinder erfahrungsgemäß in der prallen Sonne schnell abnimmt.
  • Und Getränke natürlich nicht vergessen. Nur keine süßen klebrigen mitnehmen, am besten nur Wasser, Tee oder frische Fruchtsäfte.

Viele Familien Wanderungen mit Kindern in Deutschland-Italien-Österreich findet man HIER  ! Dann kann dem Kinder Wanderspaß ja nichts mehr im Wege stehen und bringt garantiert Spaß für die ganze Familie :-)