Schlagwort-Archive: Fitness

Sling Suspension Training

Wer viel arbeitet, der muss auch einen Ausgleich haben und was liegt da  näher als Sport zu treiben? Aber erst mal muss man (Frau) die richtige Sportart finden um sich zur richtigen Bewegung aufzuraffen. Ebenso wichtig ist es jedoch auch erstmal zu entscheiden, wie genau man sich sportlich betätigen möchte. Fast 80 % aller Deutschen treiben Sport in Fitnessstudios oder joggen, wandern, tanzen, und fahren Rad. Gerade in Fitnessstudios ist das Angebot sehr vielfältig, sodass man sich manchmal schwer entscheiden kann.

Wie wäre es dann mal mit dem neuen US Megatrend Sling Suspension Training der gerade in Europa Einzug hält?

Was ist  Sling Suspension Training? 

Hört sich wieder mal irgendwie fremdländisch an finde ich, konnte mir erst gar nichts drunter vorstellen. Aber dann kommt der: Ach so Effekt 😉 Sling Suspension ist ein effektives Ganzkörperworkout mit nur zwei Seilen und kommt zwar aus den USA, der Ursprung des Sling Suspension Training liegt aber  in Skandinavien. Sling Training heißt auf Deutsch: Schlingentraining und ist eine sportliche Trainingsmethode, bei der mit einem Seil- und Schlingensystem und dem eigenem Körpergewicht trainiert wird, wodurch der ganze Körper beansprucht wird.  Dabei wird meist mit einer geringen Intensität gearbeitet, um vor allem Muskelaufbau – Rumpfmuskulatur aufzubauen.

Fotoquelle Wikipedia

Das Trainingsprinzip ist denkbar einfach, ein an der Decke oder Wand befindliches Seil- Gurtband wird genutzt, um den Körper gegen die Schwerkraft nach oben zu ziehen oder zu drücken. Das eigene Körpergewicht stellt den Widerstand für die Muskeln dar.

Im Moment triff  kaum ein anderer Fitnesstrend so genau den Nerv der Zeit wie das Sling Suspension Training,  die Nachfrage in Fitnessstudios ist ziemlich hoch!  Das Suspension Training ist für Männer und Frauen, sowie für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet und damit eine hervorragende Alternative zu Aerobic-Kursen.

Mein Fazit

Ich habe es mal ausprobiert und mir das Ganze wesentlich leichter vorgestellt als es war. Aber auf jeden Fall hatte ich Spaß an dem abwechslungsreichen Training und anschließend einen ordentlichen Muskelkater 🙁 ob ich das Sling Suspension Training aber noch mal mache weiß ich noch nicht! Ich halte es lieber wie  Friedrich Engels:

„Alles, was die Menschen in Bewegung setzt, muss durch ihren Kopf hindurch; aber welche Gestalt es in diesem Kopf annimmt, hängt sehr von den Umständen ab.“

 

Piloxing – Fitness Trend 2012

Neuer Fitness Trend !

Letzte Woche habe ich mir die Zeitschrift Shape geholt und gelesen, dass es schon wieder einen neuen Fitness Trend gibt, mit dem merkwürdigen Namen Piloxing . Dieser neue Fitness Trend kommt natürlich aus den USA, wo eigentlich jeder neuer Fitness Trend herkommt. Dort kombinieren die Amerikaner verschieden Fitness-Programme, z.B. Yoga mit Pilates=Yogolates oder Pilates+Boxing=Piloxing.

Was ist Piloxing

Ein speziell  für Frauen kombiniertes Workout, welches Elemente aus Boxen und Pilates vermischt, um damit den ganzen Körper zu trainieren, dazu braucht man Boxhandschuhspezielle Gewichtshandschuhe. Die Erfinderin von Piloxing ist  Viveca Jensen, eine professionelle Tänzerin, Tanzpädagogin, Bodybuilderin,  ausgebildete Boxerin und Studio-Inhaberin. Nach sieben Jahren Selbstständigkeit entwickelte sie ein neues interdisziplinäres Trainingsprogramm, dass sogenannte PILOXING  eine einzigartige Mischung aus Pilates und Boxen mit dem Geschmack von Tanz. Das Training ist sehr kraft betont und sorgt für einen hohen Kalorienverbrauch.

Piloxing verspricht, dass man mit nur 30 Minuten Training jeden zweiten Tag pro Woche ein halbes Kilo abnehmen kann, klingt irgendwie schon wieder zu schön, um wahr zu sein ;-)………

Piloxing  mit Viveca Jensen

Fazit

Sind das ernstzunehmende Fitness-Neuerungen, denen sich man mal widmen sollte oder einfach nur aufgeplusterte Trends, die einfach nur neu und spannend wirken sollen?  Allerdings muss immer wieder etwas Neues auf den Fitnessmarkt, um die Kunden an der Stange zu halten, daher gibt es regelmäßig „neue“ Kreationen. Piloxing ist, finde ich eine Modeerscheinung, die sich wohl nicht dauerhaft durch setzen wird, lieber Boxen und Pilates einzeln machen.

 

Wibble, instead of wobble! Die Bewegung machts

Neuer Fitnesstrend:Wibble, instead of wobble oder auch: Wibbeln statt wabbeln!

Man FRAU könnte auch sagen: bewege Dich mehr dann nimmst Du auch nicht zu 😉 denn jede Art von Aktivität-Bewegung  ist besser als keine. Vergleicht man schlanke mit über gewichtigen Menschen, so zeigt sich, dass die „Dünnen“ unter uns ein erheblich aktiveres Bewegungsverhalten an den Tag legen und an die 350 Kalorien pro Tag mehr verbrauchen als Bewegungsmuffel.

Durch häufiges Wibbeln lässt sich der Kalorienverbrauch dermaßen steigern, dass jeder in einem Jahr fünf bis zehn Kilo abnehmen kann. Hört sich ja wieder mal super an und lässt sich auch leicht im Alltag in die Tat umsetzen.

Wibble ersetzt freilich kein richtiges Fitnesstraining, sondern soll dabei einfach ein wenig helfen, den Stoffwechsel an zu kurbeln. Wer richtig abspecken und etwas für die Gesundheit tun will, sollte mindestens dreimal in der Woche dreißig Minuten Ausdauertraining machen und dieses möglichst mit anderen Sportarten ergänzen, wie  Sit- ups sie kräftigen den Bauch und Kniebeugen die Oberschenkel.

Oder wandern, der neue Outdoor Spaß  wer so an die 50 Kilometer pro Woche stramm wandert nimmt auch ab, natürlich nicht an einem Tag, schön verteilt auf die Woche. Mache ich am liebsten :-)…….

Bewegung und Sport;  Anfangen und es langsam angehen lassen, um sich Langzeitziele zu setzen die der Motivationssteigerung dienen.

Also Mädels, auf die Plätze fertig los! Hier ein paar einfache Wibble– Tipps:

  1. Das Auto öfter mal stehen lassen
  2. Von Büro zu Büro gehen, statt E-Mails schreiben
  3. Treppen steigen, den Fahrstuhl ignorieren
  4. Keine Rolltreppe nehmen
  5. Unterwegs mit Bus und Bahn? Dann einfach mal eine Station früher aussteigen und zu Fuß weiter laufen
  6. Die Tageszeitung oder Illustrierte mal im Stehen lesen und dabei auf und ab laufen
  7. An der Supermarktkasse, in der Schlange den Bauch mal feste einziehen und wieder lockern
  8. Auch beim Zähne putzen lässt es sich super wibbeln. Zum Beispiel auf die Zehenspitzen stellen und Fersen mehrmals senken.
  9. Beim Bügeln Musik aufdrehen und Hüften kreisen lassen oder zwischendurch ein paar Tanzschritte machen.

 Fazit

Gewicht abnehmen alleine durch Sport und körperliche Aktivität ist zeitraubend und mühsam. Wer abnehmen will, sollte eine Diät halten, seine Kalorien drastisch reduzieren und auf die leckeren Sachen verzichten :-(……..

Kommentare und Erfahrungen zu: Wibble, instead of wobble – wibbeln statt wabbeln; Die Bewegung machts sind immer willkommen:-)

Eure Feminae   

 

Die besten Fitness Trends 2012

Neues Jahr, neuer Sport!

Auch 2012 können wir wieder zu sportlichen Höchstleistungen auflaufen wenn Frau will.  Was ist 2012 IN  an: Fitness-Trends ? Was uns im sportlichen Jahr 2012 erwartet habe ich mal in zehn Antworten zusammengestellt. Hier das Ranking der  Top Ten der besten (ist relativ) Fitness Trends 2012!

  •  Outdoor Fitness : ist eine preiswerte Variante. Ist umsonst und findet im Freien statt 🙂  Man springt über Bänke oder Mauern, schnell ein Klimmzug an einem Ast, oder Liegestützen auf der Wiese. Na da bleibe ich lieber beim wandern oder joggen
  •  Boot Camp: ist für Frauen die gerne abnehmen möchten und es alleine nicht schaffen, um wieder in ihre Lieblingsklamotten zu passen. Der Militär-Stil ist zwar anstrengend, doch sehr wirksam und bleibt auch 2012 weiterhin im Trend.
  •  Yoga:Yogaübungen verfolgen heute zumeist einen ganzheitlichen Ansatz, der Körper, Geist und Seele in Einklang bringen soll.Yoga lässt sich überall ausüben, in der Gruppe oder alleine!
  • Functional Fitness:Functional Training stammt ursprünglich aus der Physiotherapie und Rehabilitation. Mit diesem Workout trainieren Sie Kraft, Ausdauer, Kondition und Koordination.
  •  Zumba: Zumba ist nicht nur Training, sondern die reinste Party bei der man ins Schwitzen kommt und die Lust auf Bewegung macht.
  •  Personal Training :bezeichnet das körperliche und auch mentale Fitnesstraining im Rahmen einer persönlichen und individuellen Betreuung einzelner Klienten durch jeweils einen Trainer.
  • Fitness im Alter:Sport für das ältere Semester wird immer populärer. Viele Fitness-Studios bieten mittlerweile Kurse für Senioren an, bei denen besonders auf die richtige Belastung der Kursteilnehmer geachtet wird. Toll wenn  ältere Menschen im Alter 70 Jahren aufwärts  immer länger fit bleiben 🙂
  • Spinning :das Strampeln auf dem Fahrrad auf der  Stelle ist ein perfektes Training für Körper und Geist.In nahezu allen Fitness-Studios Deutschlands wird das gemeinsame Radeln zu Musik mittlerweile angeboten. Habe ich auch schon gemacht, ist aber ganz schön anstrengend in der Gruppe.
  • Pilardio:ist ein innovatives Fitness-, und Gesundheitskonzept, dass die Vorzüge von Pilates und Cardiotraining zusammen bringt.
  • Core-Training:unterscheidet sich von Krafttraining und betont die Konditionierung des mittleren Körper Muskeln, einschließlich des Beckens, unteren Rücken, Hüften und Bauch – all das benötigte Unterstützung für die Wirbelsäule sind.

Mein Fazit

Da dürfte wohl für jede Frau ein Fitness Trend dabei sein denke ich. Im Grunde ist eigentlich ja auch nicht wirklich etwas neues dabei ;-). Es liegt laut Meinungsumfragen eben wieder voll im Trend. Wenn ich abstimmen müsste, nehme ich Yoga, gefällt mir am besten,oder joggen, werde ich demnächst wieder machen. Ach und wandern natürlich auch. Meine Top drei Liste :-)…..

Und eure liebsten Sportarten????? Bin mal gespannt was hier in den Kommentaren an Fitness Trends 2012 so steht.

Eure Feminae

Power Plate

Was ist ein Power Plate?

Die (oder das) Power Plate ist ein Ganzkörper – Traningsgerät, sozusagen eine Vibrationsplatte  die den ganzen Körper schnell durch die Vibration traniert.

Power Plate ( Foto H.K. )

Durch das Vibrieren bauen sich die Muskeln auf. Aber nicht einfach so von alleine, dass wäre toll oder :-)….. Bestimmte und spezielle Übungen gehören schon dazu. Von meiner Freundin die dieses Power Plate Training  macht, weiß ich das es sehr anstrengend ist. Eigentlich könnte sie ihre Erfahrungen damit, hier mal schreiben. Kleiner Denkanstoß, muss ich ihr mal nahelegen. James Bond 007 würde sagen: geschüttelt nicht gerührt 🙂

Trainingsvorteile mit dem Power Plate

  1. Die Leistungsfähigkeit steigern
  2. Durch die Beweglichkeit fit bis ins hohe Alter bleiben
  3.  Auch die Koordination verbessert sich
  4. Die Blutzirkulation und den Stoffwechsel anregen
  5. Die Knochendichte und das Bindegewebe stärken
  6. Gleichzeitig damit Verspannungen lösen

Fazit

Hört sich irgendwie nach Wundergerät an oder? Wenn es so effektiv wirkt, würden sich alle Frauen auf das Power Plate stürzen. Ich denke mit joggen oder walken erzielt man die gleichen Ergebnisse. Als Ergänzung zusätzlich zum Sporttraining ist es bestimmt in Ordnung. Aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und gleichzeitig zu hoffen, dass sich etwas ändert (Albert Einstein)

 

Was habt ihr für Erfahrungen mit dem Power Plate gemacht? Freue mich auf Eure Meinungen und Kommentare dazu 🙂

Eure Feminae

CAPOEIRA

 Capoeira

ist eine Mischung aus Tanz und Kampf eine afro-brasilianische Kunstform  und ein nationales Kulturerbe aus Bahia in Brasilien. Hierbei verschmelzen die einzelnen Elemente aus Kampfkunst, Tanz, Akrobatik mit Musik und Ritual auf  ihre eigene und einzigartige Art und Weise.

Es geht bei der Capoeira  nicht ums  siegen oder verlieren, sondern vielmehr  um die Ästhetik und die dabei  anfallenden flüssigen Bewegungen. Im Halbkreis vor Musikern und Sängern präsentieren sich zwei Kämpfer, deren Bewegungsablauf  einer Mischung aus Tanzritual und fernöstlichen Selbstverteidigungstechniken ähneln, dabei wird Musik gemacht, geklatscht und gesungen.

Geschichte

( Auszug aus Wikipedia ) Belegt ist die Existenz der Capoeira seit dem 18. Jahrhundert. Die Literatur geht davon aus, dass sie in Brasilien aus einer Vermischung verschiedenster afrikanischer Tänze und Kulte entstand. Auch in anderen Regionen, in welche afrikanische Sklaven verschleppt wurden, entstanden der Capoeira ähnliche Kampfkünste, wie dem Maní auf Kuba.

Vorläufer der Capoeira waren diverse Kampfspiele und Tänze der afrikanischen und indigenen Kultur. Zu nennen wären hierbei vor allem Batuque, Luta do Bode, Bate coxa, Bassula, Kamangula, NíGolo und das indianische Quarupe.

Um die Kämpfe zwischen Sklaven und Sklavenhaltern in den Quilombos ranken sich Legenden – so wird von den Quilombos gesagt, dass sich dort die Capoeira stark weiterentwickelte und dass die Sklaven sie auch im Kampf gegen die mit Schusswaffen bewaffneten Sklavenjäger eingesetzt hätten.

Zitat

Capoeira ist Vergnügen, Capoeira ist ein Fest, Capoeira ist Freude…aber im richtigen Moment ist sie Verteidigung“(Mestre Jao Pequeno)

 

Heute findet Capoeira nicht nur in Brasilien statt, sondern auch in anderen Ländern Weltweit und findet immer mehr Anhänger. So wie im Leben ist Capoeira ein Spiel, in dem wir auf kreative Art und Weise kämpfen und uns bewegen müssen.

Also ich hatte bislang noch nie etwas von dieser Tanz-Sportart Capoeira gehört, ich habe sie durch Zufall im Internet entdeckt. Ich wollte euch Capoeira nicht vorenthalten, jedenfalls denen nicht die es auch nicht  kannten – kennen  😉 In Deutschland ist es schon weit verbreitet und es gibt schon viele Trainings Center die Workshops dazu anbieten.

Wer von euch macht schon diese Tanz-Sportart? Über Kommentare und Meinungen dazu würde ich mich freuen 🙂

 

 

Breathwalk

Breathwalk ! Großes Fragezeichen ??????

Noch nie gehört oder, keine Sorge ich jedenfalls auch nicht 🙁  Beim surfen in den unendlichen Weiten des Internets bin ich irgendwie über dieses Wort gestolpert und konnte mir rein gar nichts da drunter vorstellen. Also habe ich erst mal das Wort ins Deutsche übersetzt, kam aber nicht wirklich was gescheites bei raus. Walk ist klar = laufen, aber Breath, da kam so was wie: Atem, Hauch, Puste oder Schnaufer bei raus, jedenfalls was mein Wörterbuch dazu fand! Ich wollte aber unbedingt wissen was das sein sollte und machte im Internet Recherche dazu. Was dabei raus kam hätte ich nicht vermutet 🙁

Breathwalk

Heißt einfach: YOGA – WALKEN  eine Sportart aus, wie der Name teilweise sagt: Walking, Yoga und Meditation kombiniert mit verschiedenen Übungen. Ein Trend natürlich aus Amerika, den es aber schon seit einiger Zeit auch in Deutschland gibt, nur noch nicht so bekannt ist unter dem Namen Breathwalk . Eine Sportart die sich gut in der freien Natur ausüben lässt, neue Lebensenergie dabei tanken und auch was für die Figur dabei tun.

Breathwalk kann man  auch im normalen Alltag anwenden, es ist ja im Prinzip nur Yoga im gehen, dabei atmen wir ja auch und das können wir mit dem Breathwalk verbinden. Viele Hollywood – Stars haben das Breathwalk schon längst für sich entdeckt.

Entwickelt wurde Breathwalk von Yogi Bhajan und weiter ausgebaut von Guru Charan Singh. Ich habe ein Video dazu auf You Tube gefunden und ich muss schon sagen, da geht die Post ab. Ist nichts für mich 🙁 Aber seht es euch an

Wer von euch hat Breathwalk schon mal gemacht oder übt es regelmäßig aus? Über Kommentare, Meinungen und Erfahrungen dazu würde ich mich freuen.

Zumba Fitness Trend

Wollt ihr euch schnell bewegen bei toller Musik, Spaß haben dabei und auch noch abnehmen 🙂 Dann ist dieser neue Zumba Fitness Trend aus dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten ( USA ) genau das richtige für euch.

Was ist der Zumba Fitness Trend?

Wie immer kommen solche Fitness Trends meistens aus Amerika. Diese neue Art der Fitness Bewegung soll durch den Mix von Tanz und Aerobic wahre Wunder vollbringen. Die Kondition wird verbessert ( klar hat jede Sportart an sich oder ), abnehmen garantiert ( also brauchen Frauen  keine Diäten mehr machen) ein neues Lebensgefühl stellt sich ein und Spaß haben die Frauen dabei noch obendrein. Soll aber auch Männer geben, die von diesem Zumba Trend begeistert sind.

Denn Zumba kann man auch übersetzten als: Ramba Zamba, sprich Heiße Rhythmen mit Partystimmung. Übersetzt heißt Zumba auch: sich bewegen und Spaß haben. Ich wollte auch schon immer wie Shakira meine Hüften zu Salsa Musik schwingen, hat bisher aber noch nie geklappt;-). Werde mich mal auf die Suche nach einem Studio begeben, die so was anbieten. Vielleicht bieten Tanzstudios so was ja auch demnächst an! Zumba hat sich auf jeden Fall schon rasant Weltweit verbreitet. Für alle Frauen ( na gut dann auch für Männer ) ideal, wenn sie sich gerne zu Musik schnell bewegen möchten. Ich hab den Zumba Trend durch Zufall im Fernsehen entdeckt. Sah cool aus, was die Mädels da so von sich gaben.

Wer hat´s erfunden ?

Nee nicht die Schweizer :-)….. In den neunziger Jahren soll ein Fitnesstrainer aus Südamerika mit dem schön klingenden Namen : Alberto Beto Perez, seine CD mit der Aerobic Musik zu Hause liegen gelassen haben. Da Not ja immer erfinderisch macht, holte er sich aus seinem Auto diverse  Salsa CD´s und spielte die bei seiner Aerobic Stunde. Ein Misch aus Lateinamerikanischem Tanz und Aerobic, voilà fertig war der Zumba Trend. Jedenfalls soll den Medien nach der Zumba Fitness Trend so entstanden sein.

 Fazit

Meiner Meinung tun sich da viele Möglichkeiten auf : tanzen, nette Frauen kennenlernen, Spaß haben, abnehmen, Party Musik. Dann brauchen Frauen ja gar nicht mehr in die Disco gehen, schließlich bekommt man hier alles auf einmal ;-)……………………Aber alles was leicht aussieht, ist auch schwierig zu lernen. Vor allem immer im Takt bleiben ( ist nicht so ganz mein Ding ) stelle ich mir nicht so einfach vor.

Vielleicht treffen wir uns ja demnächst beim Zumba Fitness Trend im Studio 🙂  Freue mich jedenfalls schon auf die Meinungen und Erfahrungen mit dem Zumba Trend von Euch.

Eure Feminae