Mineralwasser! WASSER ist Leben

Wasser ist Leben – kaum ein Spruch birgt so viel Wahrheit in sich! Wasser ist das natürlichste und am besten geeignetste Getränk für alle Lebewesen auf unserem Planeten und die Grundlage allen Lebens. „Zisch“ – dieses Geräusch beim Öffnen einer Flasche Mineralwasser verspricht prickelnde Erfrischung, und das nicht nur im Sommer. Auf ausreichendes Trinken in den heißen Sommermonaten sollte jeder achten, am besten täglich 1,5 bis 2 Liter, um nicht Gefahr zu laufen „auszutrocknen“. Am gesündesten decken Sie Ihren Wasserbedarf mit Mineralwasser, es ist günstig und hat keine Kalorien, erhält die Leistungsfähigkeit und hält die Lebensgeister wach. Im Prinzip sind Mineralwässer für jeden geeignet, da die Mineralstoffe in löslicher Form vorliegen, kann der Körper sie gut aufnehmen. Trinken sollte jeder Mensch möglichst bevor ein deutliches Durstgefühl aufkommt, der Mund sollte nicht trocken werden.

Mineralwasser

ist ein Produkt von ursprünglicher Reinheit nach der deutschen Mineral- und Tafelwasserverordnung bzw. der österreichischen Mineralwasser- und Quellwasserverordnung. Laut Gesetz muss natürliches Mineralwasser seinen Ursprung in einem unterirdischen, vor jeglichen Verunreinigungen geschützten Wasservorkommen haben.

Welches Mineralwasser ist dass beste?

  • natürliches Mineralwasser
  • natürliches kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • natürliches Mineralwasser mit eigener Quellkohlensäure versetzt
  • natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure versetzt

Am Beliebtesten ist dabei nach wie vor Mineralwasser mit Kohlensäure, den stärksten Zuwachs verzeichnet jedoch stilles Mineralwasser, im letzten Jahr wurden hiervon 13 Prozent mehr abgesetzt als zuvor.

Preis

Teuer ist nicht immer gleich besser, das gilt auch bei Mineralwasser. In verschiedenen Studien sind die teuren Mineralwässer deutlich schlechter weggekommen als die billigen.   Aber die Qualität eines Mineralwassers kann man wohl nicht am Preis erkennen, da heißt es probieren, probieren und nochmals probieren. So habe ich es jedenfalls gemacht. Meiner Meinung nach schmecken Mineralwässer unterschiedlich, dass ist eine Frage des Geschmacks. Aber man kann auch abgekochtes Leitungswasser trinken und sich somit   das Kistenschleppen ersparen.

Haltbarkeit

Mineralwasser ist wenn die Flaschen original verschlossen sind – nahezu unbegrenzt haltbar. Auch in der geöffneten Flasche ( fast ) unbegrenzt haltbar, allein der Geschmack des Wassers kann sich verändern, es schmeckt dann finde ich etwas fade-abgestanden. Damit Mineralwasser frisch bleiben, empfiehlt es sich diese kühl, dunkel und trocken zu lagern. Am besten im Keller oder einem dunklen Abstellraum.