Burg Eltz in Münstermaifeld

Die Burg Eltz liegt südlich der Ortslage auf der Gemarkung der Ortsgemeinde Wierschem, in der Nähe der Stadt Münstermaifeld in Rheinland-Pfalz. Sie ist eine der bekanntesten Burgen in Deutschland und liegt im Tal der Elz, versteckt im Grün des Elzbachtals. Sie ist seit über 800 Jahren im Besitz der gleichnamigen Familie, der gegenwärtige Eigentümer der Burg ist: Dr. Karl Graf von und zu Eltz-Kempenich.

Eine wirklich sehr schöne, erhaltene und gepflegte Burg und einmalig gelegen im Tal auf einem kleinen Hügel.  Ein Manko ist allerdings der Kran, welcher über der Burg schwebt und so schöne Fotos aus fast allen Perspektiven verhindert. Die Burg Eltz an sich ist natürlich traumhaft und wird malerisch unterstützt durch einen Bach, der an der Burg vorbei fließt. Auf jeden Fall ist die Burg Eltz ein  super Ausflugsziel, wenn man an der Mosel unterwegs ist.

Wenn ich mich recht erinnere,war die Burg auf dem alten 500 DM Schein abgebildet. Die Burg Eltz zu finden ist nicht einfach, da man erst durch flaches Land fährt und dann immer den Hinweisschildern folgen muss. Deshalb kann man sich auch unschwer vorstellen, dass sich hier irgendwo eine Burg verbirgt.

Die Burg Eltz  im Tal des Elzbaches (auch: Elz) wurde wahrscheinlich zu Beginn des 12. Jahrhunderts erbaut. Der Name Eltz wird erstmals 1157 in einer Schenkungsurkunde Friedrichs I. Barbarossa erwähnt, in der “Rudolphus de Elze” als Zeuge auftritt. Der spätromanische Bergfried Platt-Eltz und Reste des romanischen Wohnhauses sind heute noch erhalten.

Zu besichtigen ist die Burg Eltz  nur über eine Führung ! Eine Burgführung  lohnt sich, finde ich auf jeden Fall, denn sie gibt interessante  Einblicke in die Zeit des Burglebens. Die Räumlichkeiten sind absolut sehenswert und die acht Euro Eintritt definitiv wert. Allerdings sollte darauf achten, dass man nicht zu den Stoßzeiten kommt und nach Möglichkeit einer kleineren Gruppe beitritt ( Führungen werden auch in Englisch angeboten) sonst kann es in den Räumen schon mal eng werden und man sieht dann nicht viel, was sehr schade wäre.

Zur Burgführung
Burg Eltz

Infos

Vom kostenpflichtigen Parkplatz  geht es ca. einen Kilometer immer bergab durch einen teilweise schmalen Waldweg, den man auch wieder hoch laufen muss. Alle die das aber nicht mehr möchten können für einen Euro mit dem Shuttle-Bus fahren.

 Schön ist der Wanderweg vom Wanderparkplatz “Ringelsteiner Mühle” in Moselkern entlang des romantischen Elzbachtals: Dauer ca. 25- 35 Minuten.  Der Weg ist ohne größere Höhenunterschiede und auch für Kinder ab 5 Jahren gut geeignet auf festes Schuhwerk sollte man schon achten.

Öffnungszeiten der Burg Eltz in Münstermaifeld

Vom 1. April bis zum 1. November täglich von 9:30 Uhr bis 17:30 Uhr

Preise

  • Parkplatz: 1,50 €
  • Eintritt mit Burgführung/Schatzkammer: 8 €/Person
  • Schüler und Studenten 5,50 €
  • Familienkarten 24,00 €

 

Fotos © Feminae